Ars Mundi Logo
0511 380 88 99
gt-leserreisen@hanseatreisen.de
Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr

Logo

Karnevalsumzug in Santa Cruz & tolle Ausflüge bereits inklusive

Karneval auf Teneriffa

Termine 2020:
22.02 - 29.02
ab1.249,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

Ausflüge inklusiveBustransfer inklusiveHalbpension inklusiveFlug inklusiveReisebegleitung inklusive

Reiseverlauf auf einen Blick

Ihre Reise

1. Tag, Samstag, 22. Februar 2020

Anreise nach Puerto de la Cruz/Teneriffa

Bustransfer von Göttingen zum Flughafen Hannover. Von hier fliegen Sie nach Teneriffa. Am Flughafen werden Sie von Ihrer örtlichen, Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und es erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel.

2. Tag, Sonntag, 23. Februar 2020

„Dörfer im Dornröschenschlaf“

Freuen Sie sich heute auf eine umfassende Tour, die mit der Fahrt zur Gemeinde Icod de los Vinos und nach einem kurzen Aufenthalt am tausendjährigen Drachenbaum startet. Der bekannte Aussichtspunkt Mirador de Garachico erwartet Sie im Anschluss. Ihr Tagesausflug führt Sie weiter in den gebirgigen Nordwesten Teneriffas. Diese Region ist besonders unwegsam und daher kaum besiedelt. Um so faszinierender ist die wild zerklüftete, einst von Vulkanen geprägte Landschaft. Eine Panoramastraße bietet grandiose Ausblicke über Terrassenfelder, tiefe Schluchten und natürlich auf das schimmernde Meer. Je nach Wetterlage können Sie sogar bis hin zu den Nachbarinseln La Gomera und La Palma blicken. In dem winzigen Dörfchen Masca, das bis in die siebziger Jahre nur zu Fuss oder mit dem Maultier erreichbar war, legen Sie eine Pause ein. Danach fahren Sie nach Garachico, einst einer der wichtigsten Häfen der Insel. Im Jahre 1706 wurde er allerdings von einem Lavastrom verschüttet und Garachico versank in einen Dornröschenschlaf. Ein Bummel durch den regelrecht konservierten Ortskern, die von einer Festung und einem Kloster überragten engen Gassen, vorbei an kunstvoll geschnitzten Holzbalkonen lohnt auf jeden Fall. Anschließend kehren Sie nach Puerto de la Cruz zurück.

3. Tag, Montag, 24. Februar 2020

„Santa Cruz, Pyramiden von Güimar & Candelaria“

Der heutige Ausflug nimmt Sie heute zuerst nach Santa Cruz, der Hauptstadt von Teneriffa. Santa Cruz ist eine kosmopolitische und grüne Stadt, die viele Schätze versteckt: Skulpturen in ihren Straßen, rationale Architektur im Stadtzentrum, wunderschöne Parkanlagen, Museen und romantische Plazas. An der Plaza de España im Herzen von Santa Cruz fahren Sie mit der die Bimmelbahn ein Stück durch die Hauptstadt, wobei Sie auch dem Casa del Carnaval (Haus des Karnevals) einen Besuch abstatten werden.

Danach geht die Fahrt nach Güimar. Dort befindet sich der ethnographische Park “Pirámides de Güimar”, welcher 1998 von dem angesehenen norwegischen Forscher Thor Heyerdahl gegründet wurde. Der Park hat ein Museum, ein Auditorium, mehrere Routen durch großzügige Grünanlagen und vieles mehr zu bieten. Sie besuchen auch den Giftgarten, wo mehr als 70 giftige Pflanzenarten aus aller Welt zu sehen sind. Nach dieser interessanten Besichtigung fahren Sie nach Candelaria. Candelaria ist der wohl bedeutendste katholische Wallfahrtsort der kanarischen Inseln. Hier befindet sich die berühmte Basílica de Nuestra Señora de la Candelaria. In der Basilika wird die Figur der Schutzheiligen der Kanaren aufbewahrt. Aufgrund ihres dunklen Gesichtes wird sie auch schwarze Madonna genannt. Zurück ins Hotel geht es dann über die Nordautobahn.

4. Tag, Dienstag, 25. Februar 2020

„Großer Karnevalsumzug“

Der Karneval von Santa Cruz de Teneriffa wird nach Rio de Janeiro als der zweitbeliebteste und bekannteste Karneval betrachtet. Gegen Mittag fahren Sie zum Karneval nach Santa Cruz. Der „Coso“ (Karnevalsumzug) beginnt gegen 16 Uhr und ist der Höhepunkt des dortigen Karnevals. Zahlreiche Musikgruppen spielen Salsa, Samba und andere lateinamerikanische Klänge, Kostüm- und Tanzgruppen verwandeln die Straßen in ein buntes Kaleidoskop. Tausende Besucher von überall her strömen durch die Gassen. Lassen Sie sich mitreißen von diesem beeindruckenden, lebensfrohen Spektakel! Im Anschluss findet meist noch ein atemberaubendes Feuerwerk statt. Die Rückkehr ins Hotel erfolgt am Abend.

5. Tag, Mittwoch, 26. Februar 2020

Tag zur freien Verfügung

Nutzen Sie diesen freien Tag zur Entspannung am Pool oder erkunden Sie Puerto de la Cruz in Eigenregie. Mit dem Shuttle-Bus des Hotels haben Sie die Möglichkeit, ins Zentrum von Puerto de la Cruz zu fahren. Unternehmen Sie einen Bummel an der Strandpromenade bis zur Altstadt und der Plaza del Charco. Genießen Sie den typischen kanarischen Charme und besichtigen Sie die schönen Plätze mit restaurierten Herrenhäusern sowie den kleinen Hafen der Stadt.

Ausflugstipp „Entierro de la Sardina“ (zusätzlich in Eigenregie):

Am heutigen Abend gegen 20.30 Uhr findet das „Begräbnis der Sardine“ statt, ein großes Erlebnis in Spanien, welches das Ende des Karnevals symbolisiert und traditionell in Ehren gehalten wird. Im Mittelpunkt steht dabei eine riesige buntgeschmückte Fischfigur aus Pappmaché und Stoff, die in einer Prozession von Fackelträgern, wehklagenden Witwen und Trauergästen in Trauerkleidung begleitet durch die Straßen getragen wird. Dem Trauerzug folgen geschmückte Festwagen mit Musikanten und Tanzgruppen, in deren Tross Gaukler und Narren in volkstümlichen Maskeraden allerlei Schabernack treiben. Das Fest endet in den späten Abendstunden bzw. frühen Morgenstunden, wenn die Fischfigur schließlich angezündet oder in manchen Küstenorten, wie etwa in Puerto de la Cruz, brennend aufs offene Meer hinaus gebracht wird.

6. Tag, Donnerstag, 27. Februar 2020

Ganztagesausflug „Kultur und Wein“ u.a. mit La Laguna, Taganana & Mercedeswald und einem Besuch eines tradit. Weinguts mit Weinprobe (Zusätzlich nur vorab buchbar)

Das nächste Highlight erwartet Sie, wenn Sie mögen. Dieser vorab buchbare Ausflug führt Sie bis zur Ostspitze der Insel. Zunächst besuchen Sie die alte Universitätsstadt La Laguna, deren Altstadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. In den Straßen findet man nicht nur zahlreiche historische Gebäude und Baudenkmäler, es gibt außerdem viele kleine Geschäfte, in denen man nach Herzenslust stöbern kann. Danach geht es vorbei an Santa Cruz, den großen Hafenanlagen und dem Fischerort San Andres mit seinem weißen Palmenstrand Las Teresitas. Durch das zerklüftete Anagagebirge geht es in zahlreichen Serpentienen. An diversen Aussichtspunkten können Sie herrliche Panoramen über das Anagagebirge, die Universitätsstadt La Laguna und das Teide Massiv genießen. Weiter fahren Sie zu einem traditionellen Weingut, wo Sie unter fachkundlicher Leitung Wissenswertes über Wein und seine Herstellung erfahren werden. Man wird Ihnen auch zeigen, wie die traditionellen kanarischen Mojo-Saucen hergestellt werden. Nach so vielen Informationen kommt eine Probe des Weins und typischer Tapas gerade recht.

7. Tag, Freitag, 28. Februar 2020

La Orotava & majestätischer Teide mit Bodegabesuch

Einer der interessantesten Ausflüge Teneriffas steht auf dem Programm. Zunächst fahren Sie ins Hinterland der grünen Nordküste. Inmitten ausgedehnter Bananenplantagen liegt La Orotava. Die historische Altstadt mit ihren Kirchenkuppeln und Adelshäusern mit geschnitzten Holzbalkonen steht unter Denkmalschutz. Sie besuchen das Volkskunde-­Museum im historischen Casa de los Balcones und den romantischen botanischen Garten und eine Gofio Mühle, wo Sie so einiges über die Herstellung und seine Verwendung erfahren werden. Gofio ist ein Getreidegericht und das älteste überlieferte Nahrungsmittel der Kanarischen Inseln. Die Weiterfahrt in Richtung Cañadas bietet Ihnen herrliche Ausblicke auf das Tal und führt bis auf rund 2100 m Höhe in die Cañadas del Teide, den Krater des Vulkans Teide. In den Lorbeerwäldern am Außenrand des Kraters herrscht oft Nebel, während im wüstenähnlichen Innern fast immer die Sonne auf bizarre, vom Wind zu eigenartigen Formen geschliffenen Lavafelsen scheint - ein ungewöhnliches Naturerlebnis! Die Rückfahrt erfolgt über La Esperanza, dem größten Wasserreservat der Insel, nach Tacoronte in eines der Weinanbaugebiete Teneriffas. Dort kehren Sie in eine typischen Bodega der Insel ein, wo zum Abschluss der Reise noch einmal kanarische Tapas und Wein gereicht werden, und wo Ihnen gezeigt wird wie man Gofio schmackhaft zubereitet. Nach dem geselligen Beisammensein am letzten Ausflugstag kehren Sie am späten Nachmittag ins Hotel zurück.

Ausflugstipp „Mascarita ponte tacón“ (zusätzlich in Eigenregie gegen 21 Uhr)

Dieser Männermarathon ist ein Hindernislauf für Männer auf Stöckelschuhen. Er ist mit dem “Tuntenlauf” in Düsseldorf zu vergleichen. Wer hat das originellste Kostüm und wer kann diesen Hindernislauf am schnellsten absolvieren? Das sind die Eckpunkte an denen sich die männlichen Teilnehmer messen lassen müssen. Doch das eigentlich nur am Rande, denn eigentlich gilt: „Dabei sein ist alles“. Und genau das genießen die Läufer und das Publikum gleichermaßen. Rund 30.000 Menschen kommen jedes Jahr, um sich zu amüsieren und zu feiern. Nicht ganz jugendfrei, aber sehr spaßig.

8. Tag, Samstag, 29. Februar 2020

Puerto de la Cruz – Heimreise

Mit vielen neuen Eindrücken und vielen Fotos im Gepäck, fliegen Sie heute zurück nach Hannover. Anschließend Bustransfer zurück nach Göttingen.

Ihre Reise

Mit dieser wunderschönen Flugreise haben Sie die Möglichkeit, die größte Insel der Kanaren zu einer ganz besonderen Zeit, dem Karneval, zu erkunden. Lernen Sie Teneriffa während des bunten Treibens mit Sambaklängen und fantasievollen Kostüm- und Tanzgruppen kennen. Die „Königin der Kanarischen Inseln“ präsentiert sich von ihrer schönsten Seite. Dazu der Mix aus weißem Strand und dunklem Lavasand, natürlich oder künstlich angelegt – an der rund 360 Kilometer langen Küstenlinie offenbaren sich traumhafte Badeparadiese.

Während der immer etwas wärmere Süden eher trocken, fast wüstenartig erscheint, sprießen im feuchten Norden Pflanzen in jeglicher Fasson. Das Inselinnere besticht mit dem Pico del Teide, schroffen Felsen und dichten Wäldern. Besonders beeindruckend ist natürlich der Teide-Nationalpark sowie das grüne Anagagebirge. Egal, ob Erholungssuchender, Naturbegeisterter oder Freunde der kulturellen Streifzüge – auf Teneriffa sind Sie richtig.

Ihr Hotel:

Das Hotel Puerto Palace (Landeskategorie: 4 Sterne) befindet sich in Puerto de la Cruz auf Teneriffa, zu Füßen des atemberaubenden Valle de la Orotava. Die Landschaft ist einzigartig. Zu den Einrichtungen gehören u.a. 3 Schwimmbecken und 2 Whirpools, darunter ein beheiztes Schwimmbecken im Winter sowie ein Kinderbecken und ein Schwimmbecken mit Wasserfall, zwei Whirlpools und ein FKK-­Bereich auf der Dachterrasse. An der Poolbar oder der Lobbybar können Sie gemütlich verweilen. Als Unterhaltungsprogramm bietet das Hotel Shows aus der ganzen Welt mit Livemusik. Tennis, Minigolf, Volleyball und ein Fitnessstudio stehen gegen Aufpreis zur Verfügung. Kulinarisch genießen Gäste ein köstliches Frühstück und Abendessen mit Büfett und Live Cooking (beim Abendessen wird um angemessene Kleidung gebeten).

Die Zimmer sind hell und freundlich gestaltet und sind mit Badezimmer, Dusche, Badewanne, Haartrockner, WC Badprodukte, Klimaanlage, Satelliten-­TV, Telefon, Minibar (gegen Aufpreis), Safe (gegen Aufpreis) und kostenlosem WLAN ausgestattet.

Das ist alles inklusive

Ihre Anreise
  • Bustransfer von Göttingen nach Hannover (Umsteigeverbindungen möglich)

  • Flüge mit TUIfly von Hannover nach Teneriffa

Ihre Abreise
  • Flüge mit TUIfly von Teneriffa nach Hannover

  • Bustransfer von Hannover nach Göttingen (Umsteigeverbindungen möglich)

Während der Reise
  • Alle erforderlichen Transfers vor Ort

  • 7 Übernachtungen im Hotel Puerto Palace (Landeskategorie: 4 Sterne) in Puerto de la Cruz

  • Willkommensgetränk im Hotel

  • Halbpension

  • Ganztagesausflüge lt. Programm: „Dörfer im Dornröschenschlaf“; „Santa Cruz , Pyramiden von Güimar & Candelaria“; „Grosser Karnevalsumzug in Santa Cruz“; „La Orotava und majestätischer Teide mit Bodegabesuch“

  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung

  • Zusätzliche Reisebegleitung (bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl)

Termine & Preise

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

1.249,–

im Einzelzimmer

1.399,–

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung gegen Aufpreis auf Anfrage buchbar.

Zusatzleistungen

Zusätzlich nur vorab buchbar:

Euro

Ganztagesausflug „Kultur und Wein“:

Traditionelles Weingut mit Wein, Tapas und Mojo Work Shop (Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen)

55,–

Wichtige Informationen

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin www.crm.de und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 35 Tage vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 25 Personen (bei Nichterreichen bis 4 Wochen vor Reiseantritt, sind wir berechtigt vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten sie ein Ersatzangebot oder erhalten den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück).

Mindestteilnehmerzahl für den Zusatzausflug: 12 Personen.

Reiseveranstalter: Hanseat Reisen GmbH, Langenstr. 20, 28195 Bremen.

Stand 09/19 – alle Angaben ohne Gewähr.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Reiseversicherungen: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines Komfortschutzpaketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.

Flugplan-, (Hotel-) und Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten.

Bustransfer: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns eine alternative An- und Abreise vor. Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Umsteigeverbindung handeln kann.